Kinderzahnheilkunde

Bei der Behandlung unserer kleinen Patienten steht die Gewöhnung an den Zahnarzt im Mittelpunkt, möglichst spielerisch, einfühlsam und natürlich altersgerecht.

Ab wann soll mein Kind eigentlich zum Zahnarzt gehen?

So wie das Zähneputzen vom ersten Zahn an einfach dazugehört, ist es sinnvoll, ein Kind frühzeitig an den Zahnarztbesuch zu gewöhnen. Am besten bringen Sie Ihren Nachwuchs einfach einmal zu einer Ihrer Vorsorgeuntersuchungen mit. Dann kann es die Praxis kennen lernen und zusehen, was beim Zahnarzt so alles gemacht wird. Diese Erfahrung ist in den meisten Fällen positiv und spätestens nach dem Griff in unsere Spielzeugschublade freut sich Ihr Kind auf seinen ersten, richtigen Zahnarztbesuch.

Welche Untersuchungen sind notwendig?

Bei gesunden Zähnen empfiehlt sich für Ihr Kind eine regelmäßige Kariesprophylaxe alle sechs Monate. Die Kosten dafür werden von den meisten Krankenkassen übernommen.

Zweimal jährlich bieten wir in unserer Praxis auch eine Kindergartensprechstunde an, bei der alle Kinder aus der Einrichtung ihre Zähne kontrollieren lassen können und erfahren, ob eine zahnärztliche Behandlung notwendig ist oder nicht. Denn natürlich sind vor allem Sie als Eltern für die Zahngesundheit Ihrer Kinder verantwortlich, doch wir freuen uns, wenn wir Sie dabei unterstützen können.